Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Frei­burg, beschäftige mich mit iPad-Produktivität und Energie, fahre Rennrad und Brompton.




#projectipadonly / #bromvoyage

iPad-Kurse – Arbeiten, organisieren und gestalten!

Mit einem iPad lassen sich spielend die täglichen Aufgaben in Beruf und Alltag erledigen. In meinen Kursen zeige ich, wie Sie ihr iPad bestmöglich in ihren Alltag integrieren und das Potential des ultraportablen und leistungsstarken Gerätes ausschöpfen können.

PC der Zukunft? Das iPad in Alltag und Beruf

Termine: 14. und 21. Mai 2019, jeweils von 18:30 bis 20 Uhr
Ort: Volkshochschule Nördlicher Breisgau, Am Gaswerk 3 in Emmendingen
Anmeldung: Hier.

Kursbeschreibung

Das iPad, einer der modernsten Computer unserer Zeit, wird oftmals nicht als solcher wahrgenommen. Dabei stecken in dem ultraportablen und leistungsstarken Gerät ungeahntes Potential und vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Alltag und Beruf.

Dieser Kurs möchte iPad-Nutzern und denen, die es werden wollen, aufzeigen, welche Anwendungen im mobilen Arbeitsleben und Zuhause möglich sind.

Was können aktuelle iPads und das Betriebssystem iOS leisten? Wie können die iOS-eigen und zusätzliche Apps bestmöglich eingesetzt werden? Welche (Arbeits-)Abläufe sind möglich oder bringen einen Produktivitätsgewinn gegenüber dem klassischen PC? Dies und mehr thematisiert dieser Kurs anhand von praxisnahen Beispielen.

An zwei Kursabenden spannt der Kurs thematisch einen weiten Bogen: Von den Grundlagen der iPad-Hardware, möglichem Zubehör und den Besonderheiten des mobilen Betriebssystems iOS, über Standard- und Zusatz-Apps mit denen sich Alltag und Beruf komfortabel bewältigen lassen. Dabei finden die klassischen Anwendungen (Termin-, Aufgaben- und E-Mailverwaltung, Dokumentenmanagement- und austausch sowie Office-Anwendungen und Bildbearbeitung) Beachtung. Ein Überblick über Möglichkeiten zu fokussiertem Arbeiten, zur Produktivitätssteigerung durch intelligente Verknüpfung mehrerer Apps und zu Automatisierungsmöglichkeiten runden den Kurs ab. Selbstverständlich finden auch die individuellen Fragen oder Anwendungsfälle der Teilnehmer Berücksichtigung.

Eigene iPads können zum Kurs mitgebracht werden, sind jedoch nicht zwingend notwendig. Grundlegende Kenntnisse am iPad oder iPhone, am Mac oder PC sowie eine Affinität für Computer-Hard- und Software sind von Vorteil.


Produktiver arbeiten mit dem iPad

Termine: 27. Juni und 4. Juli 2019, jeweils von 18:30 bis 20 Uhr
Ort: Volkshochschule Nördlicher Breisgau, Am Gaswerk 3 in Emmendingen
Anmeldung: Hier.

Kursbeschreibung

Im Folgekurs zu „PC der Zukunft? Das iPad in Alltag und Beruf“ werden die Nutzungssmöglichkeiten des iPads als vollwertiger Computer in Alltag und Beruf weiter vertieft. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Übertragung bekannter Arbeitsabläufe (zum Beispiel im Bereich E-Mail- oder Aufgabenmanagement, Textverarbeitung, Erstellung von Präsentationen, Bildbearbeitung, Daten- oder Dokumentenmanagement) vom PC oder Mac auf das iPad und auf Produktivätssteigerung durch Automatisierung.

An zwei Kursabenden geht der Kurs in die Tiefe des produktiven Arbeitens mit dem iPad. Im ersten Kursteil bilden zahlreiche Tipps und Beispiele, wie Apps bzw. Systemfunktionen am besten kombiniert werden können, die Grundlage um bekannte Abläufe vom PC oder Mac auf das iPad übertragen zu können. Die Wahl eines passenden Cloud-Services für individuelle Anwendungsfälle wird dabei ebenfalls thematisiert.

Der zweite Kursteil steht ganz im Zeichen der Automatisierung von Arbeitsabläufen mit Hilfe der Kurzbefehle-App (org. Shortcuts). Nach den Grundlagen zur Verwendung der App und Erklärung der wichtigsten Komponenten (wie Variablen, Wenn-Funktionen oder URL-Schemata) widmet sich der Kurs der Erstellung von einfachen und komplexeren Kurzbefehlen, die Ihnen den Alltag erleichtern können.

Selbstverständlich finden auch die individuellen Fragen oder Anwendungsfälle der Teilnehmer Berücksichtigung. Eigene iPads sollten zum Kurs mitgebracht werden. Grundlegende Kenntnisse am iPad oder iPhone sind erforderlich.


Sie suchen einen Dozenten/Coach rund um das Themenfeld „Arbeiten mit dem iPad und iOS“?

Gern unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot zugeschnitten auf verschiedene Anwendungsfälle aus Vertrieb, Verwaltung oder Handwerk.

Mögliche Themenfelder für individuelle Kurse und Coachings

  • iPad- und iOS-Grundlagen: iPad-Hardware, mögliches Zubehör, die Besonderheiten des mobilen Betriebssystems iOS, Dateimanagament, sowie Standard- und Zusatz-Apps.
  • Umstieg vom PC oder Mac: Übertragung bekannter Arbeitsabläufe (zum Beispiel im Bereich E-Mail- oder Aufgabenmanagement, Textverarbeitung, Erstellung von Präsentationen, Bildbearbeitung, Daten- oder Dokumentenmanagement).
  • Von der Vision zum Projekt: Das iPad als digitaler Helfer beim Erstellen, Organisieren und Ablegen von Ideen, Notizen und Dokumenten.
  • Organisieren und Arbeiten: Termin-, Aufgaben- und E-Mailverwaltung, Dokumentenmanagement- und austausch sowie Office-Anwendungen und Bildbearbeitung mit dem iPad.
  • Produktivität steigern: Fokussiertes Arbeiten, Produktivitätsgewinn durch intelligente Verknüpfung mehrerer Apps und Automatisierung.
  • Workflows automatisieren: Wie digitale Helfer Routinejobs und feste Arbeitsabläufe erleichtern können.

Schreiben Sie mir: &%;helasdbghjlower§&@oliv;mlöizfeerkramer.de ✌️

Dieses Blog wird mit 💙 und WordPress betrieben. Gecodet – auf Basis von UIkit – und getextet wird mit einem iPad. Impressum und Datenschutz. 🏳️‍🌈

Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Frei­burg, beschäftige mich mit iPad-Produktivität und Energie, fahre Rennrad und Brompton.




#projectipadonly / #bromvoyage