Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly

Giving the iPad a full-time job →

As a result, I’ve come around to a more nuanced view of productivity: that of a tenuous balance between friction and focus. “Friction” is the necessary turning of knobs on my tools in order to do work. “Focus” is the intentional ommission of knobs from tools to foster clear thinking. Any knowledge worker must balance their own creative action with thoughtful attention, and every software interface crystallizes an attempt at striking such a balance.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Blog wird mit 💙 und WordPress betrieben. Gecodet – auf Basis von UIkit – und getextet wird ausschließlich mit einem iPad . Impressum. 🏳️‍🌈

Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly