Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Frei­burg, beschäftige mich beruflich mit Energie, fahre Rennrad und Brompton.



#projectipadonly / #bromvoyage

4/5 Blitznarben.

Bei all den negativen Stimmen die man zum sogenannten achten Teil von Harry Potter hört: Ich bin Frau Rowling überaus dankbar für dieses “Buch”! Denn eigentlich ist es ja kein Buch, also schon gar nicht das achte. Es ist das Skript eines Theaterstücks. Als solches muss man es lesen und interpretieren. Hier wird einem nicht wie gewohnt eine detailliert beschriebene Zauberwelt zu Füßen gelegt, es werden Dialoge und Regieanweisungen serviert.

Doch allein die Dialoge und knappen Beschreibungen zum Ablauf auf der Bühne, fügten sich in meinem Kopf, gemeinsam mit dem Wissen aus sieben Büchern, zu einer lesenswerten Episode aus einer liebgewonnenen Phantasiewelt zusammen. Ob das eine oder andere nun unbedingt erzählt werden musste, oder dieser oder jene Handlungsstrang aus den Romanen aufgenommen werden musste, darüber lässt sich sicher streiten. Für mich hat es sich jedenfalls angefühlt, und das schreib ich bereits nach den ersten Seiten, als würde man gute Freunde nach langer Zeit wiedersehen und mit großer Begeisterung ihren Erzählungen lauschen.

Nicht selten habe ich mich gefragt, wie das was ich laß wohl auf der Bühne umgesetzt wird – die Szenenwechsel, die Zauberei, die Kulissen … Ich glaube, dass das Stück phantastisch inszeniert ist. Sehen werde ich es wohl nicht. Vom heute freigegebenen Kontingent konnte ich keine Karte ergattern.

Doch zurück zum “Buch” und zum freudigen Wiedersehen: 4 von 5 möglichen Blitznarben!


 
Kritik oder Lob? Schreib mir bei Twitter! Wenn es hier etwas neues gibt, erfährt man es dort meist als erstes. ✌️

Dieses Blog wird mit 💙 und WordPress betrieben. Gecodet – auf Basis von UIkit – und getextet wird ausschließlich mit einem iPad. Impressum und Datenschutz. 🏳️‍🌈

Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Frei­burg, beschäftige mich beruflich mit Energie, fahre Rennrad und Brompton.



#projectipadonly / #bromvoyage