Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly

Mich beschleicht das Gefühl, das Jahr 2016 könnte ziemlich gut werden.

Es gibt schon wieder so viele Spinnereien und Ideen, ja auch schon einige konkrete Pläne. Sogar schon einen sehr konkreten Plan! Denn mit einer Hotelbuchung am Freitag habe ich schon mal den Grundstein zur Erfüllung eines lang gehegten Traumes gelegt: Ich schaue mir die Tour de France endlich einmal live an der Strecke an!

Am 18. Juli 2016 erreicht die 103. Tour nach einer 206 Kilometer langen Flachetappe Bern – im Ziel könnte es also bei einem Sprint richtig spannend werden und ich werde an der Strecke stehen, yeah! ? Am 19. Juli ruht die Tour und rollt am 20. Juli, zunächst durch die Berner Innenstadt, los zu einer Bergetappe. Damit bleibt Zeit am Tour-Ruhetag per Rad das Umland zu erkunden. Am 20. Juli werde ich dann wieder an der Strecke stehen und mir die Seele aus dem Leib brüllen. Allez, allez, allez!

Nach Bern sind es gerade mal 2 Stunden mit dem Zug. Viel näher komme ich “Le Tour” so schnell nicht wieder. Und schon jetzt freue ich mich wie ein kleines Kind! Möge es doch bald wieder Sommer werden …


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Blog wird mit 💙 und WordPress betrieben. Gecodet – auf Basis von UIkit – und getextet wird ausschließlich mit einem iPad . Impressum. 🏳️‍🌈

Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly