Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly

Anwendungsorientierung.

Ein zweiter Grund ist, dass sich die akademische Psychologie in Deutschland traditionell – und im Unterschied zu den USA und Großbritannien – weit weniger sozialwissenschaftlich und anwendungsorientiert, sondern stärker naturwissenschaftlich und forschungsorientiert ausgerichtet hat (Lück, 2002).

Mit großen Schritten geht es auf die erste Prüfung meines Psychologie(teilzeit)studiums zu und ich bin derzeit – für meine Verhältnisse – sehr fleißig am lernen. Was mich beim Lesen der Studienbriefe und Bücher jedoch ab und an einholt, spiegelt sich in obigem Zitat wieder: die mangelnde Anwendungsorientierung. Wann immer es die Autoren schaffen, auf ihre hoch wissenschaftlichen Abhandlungen eine konkrete Verbindung zur Praxis zu schaffen, mache ich innerlich einen kleinen Freudensprung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Blog wird mit 💙 und WordPress betrieben. Gecodet – auf Basis von UIkit – und getextet wird ausschließlich mit einem iPad . Impressum. 🏳️‍🌈

Hey, ich bin Oliver! Ich habe irgendwas mit Medien gelernt, lebe in Freiburg, beschäftige mich beruflich mit Energie und fahre Rad.



#projectipadonly